border=0

Gnomad Homies: Midwest Wanderers

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Erfahren Sie mehr >>

Gnomad Homies: Midwest Wanderers

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Erfahren Sie mehr >>

Schicken Sie mir epische Bauanleitungen und Tipps für das Vanlife

Schicken Sie mir epische Bauanleitungen und Tipps für das Vanlife

Treffen Sie in dieser Ausgabe von Gnomad Homies Luke, Rachel und die kostbare kleine Charlotte Davis von @midwestwanderers . Diese großartige dreiköpfige Familie (bald vier) inspiriert uns in vielerlei Hinsicht. Sie sind nicht nur Mitbürger des Mittleren Westens (sie stammen aus Oswego, IL), sondern haben uns auch geholfen zu sehen, dass das Leben mit Kindern auf der Straße - was wir für die Zukunft planen - durchaus möglich ist!

Luke, Rachel und Charlotte haben das Land in ihrem selbst-konvertierten Skoolie bereist (im Ernst, ihr Build ist beeindruckend). Als wir uns mit ihnen unterhielten, waren sie im Süden von Utah, aber sie werden einen dauerhaften Umzug nach North Carolina machen (obwohl sie immer noch im Bus leben)! Wir hoffen, Sie haben genauso viel Spaß beim Lesen ihrer Geschichte, wie wir es genossen haben, mit ihnen zu reden!

Erzählen Sie uns etwas mehr über Ihre Lebenssituation.

Wir leben und reisen in unserem Skoolie (dh Schulbus, der in ein winziges Haus umgewandelt wurde). Wir haben den größten Teil von 18 Monaten damit verbracht, es selbst umzubauen.

Wie >

Wir leben seit etwas mehr als einem Jahr in Vollzeit!

Was hat Sie dazu bewogen, diesen Lebensstil zu wählen? Wie war dieser Übergang?

Die Idee, jeden Tag als Familie zusammen zu verbringen und dabei neue Orte zu sehen und zu erleben, hat uns unglaublich gereizt. Wir lieben es, keine Hypothek zu haben oder über so viele Rechnungen nachzudenken! Der Übergang verlief relativ reibungslos. Es hat ein paar Wochen gedauert, bis jeder den Überblick über den Raum (oder dessen Mangel) hatte, aber da wir ihn selbst gebaut hatten, fühlte er sich bereits zu Hause, als wir einzogen.

Was ist deine Lieblingsbeschäftigung an einem nomadischen Lebensstil?

Einer unserer Lieblingsteile ist es, so viel von dem zu sehen, was dieses Land zu bieten hat, dass wir es sonst nicht gesehen hätten! Die verschiedenen Regionen des Landes sind so unterschiedlich, dass ich mir nicht vorstellen kann, nicht alles zu sehen, was Amerika zu bieten hat!

Und unser zweiter Favorit sind die Menschen! Wir haben auf unserer bisherigen Reise einige wirklich großartige Freunde getroffen.

Was ist dein am wenigsten bevorzugter Teil?

Es gibt eine feine Linie zwischen Reisen und Überreisen. Es gibt also definitiv Tage, an denen wir den Bus nicht physisch bewegen wollen.

Was hast du im Leben gemacht, bevor du dich dazu entschlossen hast?

Vor dem Bus war Luke Pfeifenbauer / Schweißer in der Chicago Pipefitters Union, und Rachel betrieb eine Bäckerei bei uns zu Hause.

Was sind Ihre Lieblingsmerkmale Ihres Busses? Etwas Besonderes?

Unsere Fähigkeit, netzunabhängig und selbsttragend zu sein, ist wahrscheinlich eines der besten Merkmale des Lebens im Bus. Wir lieben es, dass wir nicht von Campingplatz zu Campingplatz gehen müssen, damit dieser Lebensstil funktioniert.

Was machst du für das Einkommen auf der Straße?

Nicht viel! Wir leben hauptsächlich von Segen und ein bisschen Ersparnis. Es war geplant, dass Luke hier und da kleine Jobs übernimmt, aber wir sind normalerweise nicht für längere Zeit stationär, was die Arbeit etwas erschwert.

Was waren bisher Ihre Lieblingsorte und warum?

Unsere Lieblingsorte sind bisher der Black Canyon der Gunnison in Colorado (aber wirklich jeder Teil der Rockies ist atemberaubend!), Charleston, SC, Maine und der Glacier National Park in Montana. Jeder hat etwas so Einzigartiges zu bieten, aber auf seine Weise magisch.

Was hast du mitgebracht, das du fast täglich benutzt? Wie wäre es mit Dingen, die du nie oder selten benutzt hast?

Zahnbürsten, Kleidung, Toilettenpapier und Besteck werden fast täglich verwendet. Aber im Ernst, Gegenstände, die sich als nützlich erwiesen haben, wären ein anständiges Set an Handwerkzeugen, ein guter (gründlicher) Atlas, Dinge, die unsere Zeit beschäftigen, die keine Technologie sind, und unsere Hängematten- und Taschenstühle, in denen man sich entspannen kann.

Als wir einzogen, hatten wir so viel zusätzliches Zeug, dass wir dachten, wir müssten es haben: Espressomaschine, Filterkaffeemaschine, Dekorationen, Kleidung in der Nebensaison, einige Werkzeuge, die sich für den Bus nicht als nützlich erwiesen, Rachels Teesammlung, usw usw Jeden Monat finden wir Gegenstände, die den kostbaren Platz, den wir zur Verfügung haben, nicht mehr wert sind.

Gibt es etwas, das Sie von Ihrem früheren Lebensstil vermissen?

Am meisten vermissen wir die Nähe zu unserer Familie und unseren Freunden. Wir haben immer in der Nähe von allen gelebt, daher war es zunächst schwierig, sie nicht zu sehen, wann immer wir wollten. Wir vermissen jedoch nichts an Wohneigentum, Schulden, Rechnungen oder Gartenarbeit!

Was machen Sie in Ihrer Freizeit? Was sind deine Lieblingsaktivitäten?

Was wir tun, hängt davon ab, wo wir sind. Wenn wir in einer Stadt sind, unterscheiden sich unsere Freizeitaktivitäten von denen in einem Nationalpark / einer Naturlandschaft. Egal wo wir sind, unsere Freizeit verbringen wir immer als Familie zusammen und das ist es, was wir wollten!

Welchen Rat würden Sie jemandem geben, der erwägt, Vollzeit in einem Van zu reisen?

Sag dir nicht, dass du es nicht kannst. Wenn Sie den Wunsch in Ihrem Herzen haben, machen Sie diesen Sprung des Glaubens, es ist möglich! Lass dich nicht von den Neinsagern unterkriegen.

Was ist dein Lieblingsessen im Van?

Wir lieben hausgemachte Pizzaabende! Wir machen Teig von Grund auf neu und suchen die Beläge aus, für die wir Lust haben. Außerdem kann Charlotte ihre eigene Mini-Pizza zusammenstellen, sie liebt es.

Vergiss nicht, @midwestwanderers auf Instagram zu folgen, damit du mit ihren aufregenden Abenteuern Schritt halten kannst!

Vielen Dank, dass Sie sich uns für ein weiteres Gnomad Homies-Feature angeschlossen haben, und folgen Sie uns auf Instagram und Facebook ! Prost!

Hat Ihnen diese Seite geholfen?

JA

Schicken Sie mir epische Bauanleitungen und Tipps für das Vanlife

Schicken Sie mir epische Bauanleitungen und Tipps für das Vanlife

Mehr Dope Sh ... Enanigans

Vanlife Gewusst wie:

Ihr vollständiger Leitfaden für das Leben auf der Straße

Interessiert an vanlife? Lesen Sie unseren kostenlosen Leitfaden. Wir decken alles ab, was Sie wissen müssen - Vor- und Nachteile, Badezimmer und Duschen, Übernachtungsmöglichkeiten, Geldverdienen auf Reisen, häufig gestellte Fragen - und vieles mehr!

Hinterlasse eine Antwort

Abonnieren
Benachrichtigen von

Bauen Sie Ihren Van

Der ultimative Van Build-Leitfaden

Planen Sie einen Transporterbau? Lesen Sie unseren kostenlosen Leitfaden. Wir decken fast alles ab, was Sie wissen müssen - von der Planung über die Isolierung bis hin zu Solar- und Elektrogeräten, Kommissioniergeräten und wichtigen Werkzeugen. Fangen Sie noch heute an, damit Sie unterwegs sein können!

Möchten Sie Ihren eigenen DIY-Wohnmobil bauen? LESEN SIE DIE ANLEITUNG
+
Scrolle nach oben

Senden Sie dies an einen Freund