.wc-comment-right .wc-comment-author, #wpcomm .wc-blog-administrator > .wc-comment-right .wc-comment-author a{color:#018087;}#wpcomm .wc-blog-administrator > .wc-comment-left .wc-comment-label{color:#018087; border:none; border-bottom: 1px solid #dddddd; }#wpcomm .wc-blog-editor > .wc-comment-right .wc-comment-author, #wpcomm .wc-blog-editor > .wc-comment-right .wc-comment-author a{color:#018087;}#wpcomm .wc-blog-editor > .wc-comment-left .wc-comment-label{color:#018087; border:none; border-bottom: 1px solid #dddddd; }#wpcomm .wc-blog-author > .wc-comment-right .wc-comment-author, #wpcomm .wc-blog-author > .wc-comment-right .wc-comment-author a{color:#018087;}#wpcomm .wc-blog-author > .wc-comment-left .wc-comment-label{color:#018087; border:none; border-bottom: 1px solid #dddddd; }#wpcomm .wc-blog-contributor > .wc-comment-right .wc-comment-author, #wpcomm .wc-blog-contributor > .wc-comment-right .wc-comment-author a{color:#018087;}#wpcomm .wc-blog-contributor > .wc-comment-left .wc-comment-label{color:#018087; border:none; border-bottom: 1px solid #dddddd; }#wpcomm .wc-blog-subscriber > .wc-comment-right .wc-comment-author, #wpcomm .wc-blog-subscriber > .wc-comment-right .wc-comment-author a{color:#018087;}#wpcomm .wc-blog-subscriber > .wc-comment-left .wc-comment-label{color:#018087; border:none; border-bottom: 1px solid #dddddd; }#wpcomm .wc-blog-manage_schema_options > .wc-comment-right .wc-comment-author, #wpcomm .wc-blog-manage_schema_options > .wc-comment-right .wc-comment-author a{color:#018087;}#wpcomm .wc-blog-manage_schema_options > .wc-comment-left .wc-comment-label{color:#018087; border:none; border-bottom: 1px solid #dddddd; }#wpcomm .wc-blog-post_author > .wc-comment-right .wc-comment-author, #wpcomm .wc-blog-post_author > .wc-comment-right .wc-comment-author a{color:#018087;}#wpcomm .wc-blog-post_author > .wc-comment-left .wc-comment-label{color:#018087; border:none; border-bottom: 1px solid #dddddd; }#wpcomm .wc-blog-guest > .wc-comment-right .wc-comment-author, #wpcomm .wc-blog-guest > .wc-comment-right .wc-comment-author a{color:#018087;}#wpcomm .wc-blog-guest > .wc-comment-left .wc-comment-label{color:#018087; border:none; border-bottom: 1px solid #dddddd; }#wpcomm .wc-blog-wpseo_manager > .wc-comment-right .wc-comment-author, #wpcomm .wc-blog-wpseo_manager > .wc-comment-right .wc-comment-author a{color:#00B38F;}#wpcomm .wc-blog-wpseo_manager > .wc-comment-left .wc-comment-label{color:#00B38F; border:none; border-bottom: 1px solid #dddddd; }#wpcomm .wc-blog-wpseo_editor > .wc-comment-right .wc-comment-author, #wpcomm .wc-blog-wpseo_editor > .wc-comment-right .wc-comment-author a{color:#00B38F;}#wpcomm .wc-blog-wpseo_editor > .wc-comment-left .wc-comment-label{color:#00B38F; border:none; border-bottom: 1px solid #dddddd; }#wpcomm .wc-comment .wc-comment-left .wc-comment-label{ background: #ffffff;}#wpcomm .wc-comment-left .wc-follow-user{color:#018087;}#wpcomm .wc-load-more-submit{border:1px solid #D9D9D9;}#wpcomm .wc-new-loaded-comment > .wc-comment-right{background:#FFFAD6;}#wpcomm .wpdiscuz-subscribe-bar{color:#777;}#wpcomm .wpdiscuz-front-actions .wpdiscuz-sbs-wrap span{color: #777;}#wpcomm .page-numbers{color:#555;border:#555 1px solid;}#wpcomm span.current{background:#555;}#wpcomm .wpdiscuz-readmore{cursor:pointer;color:#018087;}#wpcomm .wpdiscuz-textarea-wrap{border:#D9D9D9 1px solid;} .wpd-custom-field .wcf-pasiv-star, #wpcomm .wpdiscuz-item .wpdiscuz-rating > label {color: #DDDDDD;}#wpcomm .wpdiscuz-item .wpdiscuz-rating:not(:checked) > label:hover,.wpdiscuz-rating:not(:checked) > label:hover ~ label { }#wpcomm .wpdiscuz-item .wpdiscuz-rating > input ~ label:hover, #wpcomm .wpdiscuz-item .wpdiscuz-rating > input:not(:checked) ~ label:hover ~ label, #wpcomm .wpdiscuz-item .wpdiscuz-rating > input:not(:checked) ~ label:hover ~ label{color: #FF7700;} #wpcomm .wpdiscuz-item .wpdiscuz-rating > input:checked ~ label:hover, #wpcomm .wpdiscuz-item .wpdiscuz-rating > input:checked ~ label:hover, #wpcomm .wpdiscuz-item .wpdiscuz-rating > label:hover ~ input:checked ~ label, #wpcomm .wpdiscuz-item .wpdiscuz-rating > input:checked + label:hover ~ label, #wpcomm .wpdiscuz-item .wpdiscuz-rating > input:checked ~ label:hover ~ label, .wpd-custom-field .wcf-active-star, #wpcomm .wpdiscuz-item .wpdiscuz-rating > input:checked ~ label{ color:#FF7700;}#wpcomm .wc-comment-header{border-top: 1px solid #dedede;}#wpcomm .wc-reply .wc-comment-header{border-top: 1px solid #dedede;}#wpcomm button, #wpcomm input[type="button"], #wpcomm input[type="reset"], #wpcomm input[type="submit"]{ border: 1px solid #555555; color: #FFFFFF; background-color: #555555; }#wpcomm button:hover, #wpcomm button:focus,#wpcomm input[type="button"]:hover, #wpcomm input[type="button"]:focus, #wpcomm input[type="reset"]:hover, #wpcomm input[type="reset"]:focus, #wpcomm input[type="submit"]:hover, #wpcomm input[type="submit"]:focus{ border: 1px solid #333333; background-color: #333333; }#wpcomm .wpdiscuz-sort-buttons{color:#777777;}#wpcomm .wpdiscuz-sort-button{color:#777777; cursor:pointer;}#wpcomm .wpdiscuz-sort-button:hover{color:#018087!important;cursor:pointer;}#wpcomm .wpdiscuz-sort-button-active{color:#018087!important;cursor:default!important;}#wpcomm .wc-cta-button, #wpcomm .wc-cta-button-x{color:#777777; }#wpcomm .wc-vote-link.wc-up{color:#999999;}#wpcomm .wc-vote-link.wc-down{color:#999999;}#wpcomm .wc-vote-result{color:#999999;}#wpcomm .wpf-cta{color:#999999; }#wpcomm .wc-comment-link .wc-share-link .wpf-cta{color:#eeeeee;}#wpcomm .wc-footer-left .wc-reply-button{border:1px solid #018087!important; color: #018087;}#wpcomm .wpf-cta:hover{background:#018087!important; color:#FFFFFF;}#wpcomm .wc-footer-left .wc-reply-button.wc-cta-active, #wpcomm .wc-cta-active{background:#018087!important; color:#FFFFFF;}#wpcomm .wc-cta-button:hover{background:#018087!important; color:#FFFFFF;}#wpcomm .wc-footer-right .wc-toggle,#wpcomm .wc-footer-right .wc-toggle a,#wpcomm .wc-footer-right .wc-toggle i{color:#018087;}#wpcomm .wc-sticky-comment.wc-comment .wc-comment-header .wpd-sticky{background: #1ecea8; color: #ffffff; }#wpcomm .wc-closed-comment.wc-comment .wc-comment-header .wpd-closed{background: #aaaaaa; color: #ffffff;}#wpcomm .wc-private-comment.wc-comment .wc-comment-header .wpd-private{background: #999999; color: #ffffff;}#wpcomm .wc-follow{color:#777777;}#wpcomm .wc-follow-active{color:#ff7a00;}#wpcomm .wc-follow:hover i,#wpcomm .wc-unfollow:hover i,#wpcomm .wc-follow-active:hover i{color:#018087;}.wpd-wrapper .wpd-list-item.wpd-active{border-top: 3px solid #018087;}.comments-area{width:auto; font-size: 16px}

Gnomad Homies: Kristallvanner

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Erfahren Sie mehr >>

Gnomad Homies: Kristallvanner

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Erfahren Sie mehr >>

Schicken Sie mir epische Bauanleitungen und Tipps für das Vanlife

Schicken Sie mir epische Bauanleitungen und Tipps für das Vanlife

Wir freuen uns sehr, Ihnen Crystal Vanner vorzustellen! Crystal ist eine hart arbeitende YouTubin 'Solo-Vanliferin, bei der es darum geht, die Wahrheit zu sagen, wenn es um ihre Reisen geht - und wir LIEBEN SIE DAFÜR! Sie stammt ursprünglich aus Nord-Virginia, etwa 20 Minuten von Washington DC entfernt. Jetzt betrachtet sie Arizona jedoch als zu Hause. Zum Glück war sie unten, um ein Interview mit uns zu machen, und wir sind begeistert, ihre Geschichte mit euch allen teilen zu können!

Wo befindest du dich zur Zeit?

Ich verbringe den Herbst, den Winter und den frühen Frühling in und um Arizona und verbringe einen Teil meines Sommers mit meinem erwachsenen Sohn und meiner jungen Enkelin in Virginia.

In was lebst / reist du?

Mein neuestes neues Wohnmobil ist ein älterer E150-Kastenwagen. Ich habe es gerade vor einem Monat gekauft (Juni 2019).

Was können Sie uns noch über Ihr Rig erzählen?

Mein Van ist ein hellblauer Ford E150 Hochleistungs-Kastenwagen. Gekauft von einer anderen afroamerikanischen Nomadin YouTuber. Ich „baute“ es selbst aus Ikea-Gegenständen und behielt das Holzbett, das sie darin hatte.

Welche Berührungen haben Sie hinzugefügt, um es wirklich zu „Ihrem eigenen“ zu machen?

Ich habe so ziemlich alle vorgefertigten Ikea-Artikel und das bereits vorhandene Bettgestell verwendet. Ich habe ein Waschbecken, eine Theke, viel Stauraum, Solar und einen Rücksitz für meine Enkelin.

Sie können den Build auf meinem YouTube-Kanal hier sehen:
Van Build Out 2019

Lebst du Vollzeit oder Teilzeit? Wie >

Ich bin ein ganztägiger Van-Bewohner. Ich lebe seit dem 27. August 2015 in einem Fahrzeug und dieser Van ist mein viertes Fahrzeug zu Hause.

Was hast du vor vanlife gemacht?

Ich war eine depressive, gestresste und unglückliche Frau und hauptberuflich paraprofessionell an einer öffentlichen Mittelschule tätig. Ich war auch eine lizenzierte Kosmetikerin, die sich mit der mobilen Haarpflege beschäftigt.

Was hat Sie dazu bewogen, diesen Lebensstil zu wählen?

Ich habe mich Ende 2014 bis Mitte 2015 eingehend mit der winzigen Hausbewegung befasst. Nachdem ich mir auf HGTV und YouTube alles angeschaut hatte, was ich konnte, empfahl YouTube mir Van Dwelling und ich war GEHAKT! Ich erkannte, dass ich in meinem 2000 GMC Jimmy den Lifestyle machen konnte, den ich damals hatte, und das tat ich auch.

Wie war dieser Übergang?

Es war ziemlich einfach für mich. Ich war noch nie an Sachen gebunden und habe es nicht schwer, Dinge loszulassen. Ich hatte ein Abstellfach für meine Fahrzeugsitze, die Kleidung außerhalb der Saison und Dinge, mit denen ich mein Starterfahrzeug „ausbauen“ konnte.

Was ist deine Lieblingsbeschäftigung an diesem Lebensstil?

FREIHEIT!! Nie mehr von der Uhr einer anderen Person oder von den „Regeln“ einer anderen Person leben! Ich kann so beschäftigt oder so entspannt und faul sein, wie ich möchte.

Was ist Ihr am wenigsten bevorzugter Teil an diesem Lebensstil?

Leider ist der Rassismus und die Vorurteile, denen ich als Afroamerikaner und als Frau gegenüberstehe. Als Afroamerikaner würde ich denken, dass wir alle, die diesen Lebensstil leben, viel mehr Gemeinsamkeiten hätten und dass diese Dinge uns als Gemeinschaft vereinen und es weniger Spaltungen geben würde, aber die Menschen bringen ihre hässlichen Teile mit, egal wo oder was sie bewohnen. Als Frau habe ich Reparaturen und Installationen an meinen Fahrzeugen vorgenommen, von denen manche Männer völlig geschockt sind oder die sie beklagen wollen.

Was machst du für das Einkommen auf der Straße?

Ich bin ein Vollzeit-Vlogger auf YouTube, habe zufällige Auftritte auf Craigslist, verkaufe Merch auf TeeSpring, habe Gönner auf Patreon und werde in Kürze ein paar andere Unternehmen gründen.

Was waren bisher Ihre Lieblingsorte und warum?

ARIZONA! Ich habe mich gerade in Arizona verliebt, teilweise in Ehrenberg, Lake Havasu City, Parker und eine brandneue Geliebte, Telephone Cove, in der Nähe von Searchlight, Nevada. Ich LIEBE, LIEBE, LIEBE in der Nähe von Wasser zu sein, je näher ich daran zelten kann, desto besser!

Was ist dein Lieblingsessen?

Ich hasse Kochen, haha. Ich mache das wirklich nur, um das Videomaterial zu bekommen, weil meine YouTube-Familie das Kochen von Videos LIEBT - ha! Am liebsten esse ich einen riesigen Salat mit viel Gemüse.

Was hast du mitgebracht, das du fast täglich benutzt?

Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass ich irgendetwas von 2015 habe, als ich meinen Sticks 'n Bricks Verleih verlassen habe. Ich habe ein paar Andenken, aber sie werden nicht täglich verwendet. Nachdem ich in vier Jahren vier Fahrzeuge hatte und in der Lage war, Gegenstände im Laufe der Jahre auszutauschen oder aufzurüsten, habe ich nichts von 2015, nicht einmal Kleidung bisschen!!

Welche Dinge haben Sie mitgebracht, die Sie am Ende nie oder nur selten benutzt haben?

Ich habe viele, viele Handwerksgegenstände losgeworden. Ich habe fast nicht so viel gebastelt, also sind diese Gegenstände zu einer kleinen Tasche zusammengeschrumpft.

Gibt es etwas, das Sie von Ihrem früheren Lebensstil vermissen?

Nur unbegrenztes Wasser ...! Sie müssen wirklich über Ihren Wasserverbrauch, die Speicherung und die Beseitigung nachdenken.

Was machst du in deiner Freizeit? Was sind deine Lieblingsaktivitäten?

Ich bin ziemlich kalt. Ich schaue viel zu viel Netflix, Hulu und Fernsehen. Ich liebe Musik, also wenn ich einen guten Ort zum Tanzen finde, liebe ich es, das zu tun. Meistens mag ich es, mit Freunden im Camp herumzuhängen, zu reden, Wein zu trinken, zu zwinkern und zu fotografieren.

Welchen Rat würden Sie jemandem unter Berücksichtigung dieses Lebensstils geben?

TUE ES! Wenn es dir nicht gefällt oder es nicht klappt, kannst du jederzeit zurückgehen.

Folgen Sie Crystal auf YouTube bei Crystal Vanner und ihrer Website CrystalVanner.com !

Weitere Interviews mit Gnomad Homies, Anleitungen zum Bau von Lieferwagen und großartige Tipps für das Leben in Lieferwagen finden Sie auf Instagram @gnomad_home und auf Facebook .

Hat Ihnen diese Seite geholfen?

JA

Schicken Sie mir epische Bauanleitungen und Tipps für das Vanlife

Schicken Sie mir epische Bauanleitungen und Tipps für das Vanlife

Mehr Dope Sh ... Enanigans

Vanlife Gewusst wie:

Ihr vollständiger Leitfaden für das Leben auf der Straße

Interessiert an vanlife? Lesen Sie unseren kostenlosen Leitfaden. Wir decken alles ab, was Sie wissen müssen - Vor- und Nachteile, Badezimmer und Duschen, Übernachtungsmöglichkeiten, Geldverdienen auf Reisen, häufig gestellte Fragen - und vieles mehr!

4
Hinterlasse eine Antwort

3 Kommentarthreads
1 Thread Antworten
3 Anhänger
Die meisten reagierten Kommentar
Heißester Kommentarthread
4 Verfasser von Kommentaren
John Neueste Autoren von Kommentaren
Abonnieren
neueste älteste am meisten gestimmt
Benachrichtigen von
Gast

Vielen Dank, dass Sie mich in Ihre großartige Nomadenkollektion aufgenommen haben. Meine Website ist in Betrieb, einige Änderungen sind noch erforderlich, aber Sie können dort viele Informationen abrufen: https://CrystalVanner.com

Administrator

Vielen Dank, dass Sie nicht dabei sind! Die Seite sieht toll aus! Wir freuen uns auf die Zukunft!

~ Jayme und John

Gast
Lynn M. Hobson

Habe dich heute persönlich getroffen, super. Du hast mir deine Karte gegeben. Verfolge deine zukünftige Reise.

Gast

Crystal, hoffentlich genießt du diesen Lebensstil

Bauen Sie Ihren Van

Der ultimative Van Build-Leitfaden

Planen Sie einen Transporterbau? Lesen Sie unseren kostenlosen Leitfaden. Wir decken fast alles ab, was Sie wissen müssen - von der Planung über die Isolierung bis hin zu Solar- und Elektrogeräten, Kommissioniergeräten und wichtigen Werkzeugen. Fangen Sie noch heute an, damit Sie unterwegs sein können!

Möchten Sie Ihren eigenen DIY-Wohnmobil bauen? LESEN SIE DIE ANLEITUNG
+
Scrolle nach oben

Senden Sie dies an einen Freund