border=0

Wie wir Sonnenkollektoren auf einem Glasfaser-Van-Dach montierten

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Erfahren Sie mehr >>

Wie wir Sonnenkollektoren auf einem Glasfaser-Van-Dach montierten

mounting-solar-panels-fiberglass-van-roof

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Erfahren Sie mehr >>

Schicken Sie mir epische Bauanleitungen und Tipps für das Vanlife

Schicken Sie mir epische Bauanleitungen und Tipps für das Vanlife

Jeder Van ist anders, und wir haben festgestellt, dass unser Van in Bezug auf die Form und die Konturen seines Daches einige einzigartige Herausforderungen mit sich bringt. Nichts ist einfacher, wenn Sie mit einer gekrümmten Oberfläche arbeiten, und die Montage unserer Solarmodule war nicht anders.

Solarenergie ist ein Muss für das Leben eines Lieferwagens. Elektrizität gibt uns die Möglichkeit, Licht und einen Kühlschrank zu haben , einen Ventilator zu betreiben, Telefone und Computer aufzuladen und unterwegs zu arbeiten. Und Sonnenkollektoren lassen uns völlig vom Stromnetz getrennt sein und verbrauchen nur die Energie, die uns die Sonne gibt.

Die Einrichtung Ihrer Solaranlage kann so einfach oder so komplex sein, wie Sie es möchten. Von in sich geschlossenen Einheiten bis hin zum Zusammensetzen jeder einzelnen Komponente gibt es für jedes Budget und jedes Qualifikationsniveau etwas.

Sofern Sie Ihre Solarmodule nicht jeden Tag auf dem Boden abstützen möchten, müssen Sie sie auf dem Dach Ihres Lieferwagens montieren. Und wenn Sie einen Hochleistungs-Lieferwagen wie unseren haben, ist dies möglicherweise nicht einfach.

Unsere Sonnenenergie und Batterien pflücken

Für unser Solar-Setup haben wir uns für das Renogy 400-Watt-Starterkit mit dem 40A-MPPT-Controller entschieden . Dieses Kit enthält nahezu alles, was Sie benötigen, mit Ausnahme der Batterien. Für diese haben wir ein Paar VMAX 155ah Deep Cycle-Batterien mitgenommen .

Das ist mehr Sonne als viele Menschen, aber wir glauben, dass es besser ist, mitten im Wald keinen Saft mehr zu haben. Wir wissen, dass wir zum Arbeiten Strom benötigen, der in unser Budget passt, und wir müssten uns lieber keine Sorgen machen, wenn wir nicht müssen.

Wenn Sie nach einem kleineren System suchen, bietet Renogy Kits mit 100 und 200 Watt an , und VMAX hat auch kleinere Batteriegrößen .

All diese Sachen sind in fünf großen, schweren Kisten von Amazon bei uns angekommen. Der UPS-Typ hasst uns jetzt wahrscheinlich. Es hat viel Spaß gemacht, alles auszupacken, aber dann mussten wir herausfinden, wie wir Sonnenkollektoren am Glasfaser-Van-Dach befestigen können.

Wie montieren wir Sonnenkollektoren auf dieser verschraubten Oberfläche?

Unser Van Dach ist komisch. Es ist ein Fiberglas-High-Topper mit vielen Kurven, Gefällen und Rillen. Wir mussten uns also nicht nur für die beste Art der Befestigung von Montagewinkeln an relativ dünnem Fiberglas entscheiden, sondern auch herausfinden, wie flache Solarmodule auf einer nicht ebenen Oberfläche montiert werden können.

Viele Wohnmobile und Vanlifers verwenden 3M VHB-Klebeband , um ihre Sonnenkollektoren zu montieren. Dieses Zeug ist unglaublich stark (sie verwenden es, um Fenster in Wolkenkratzer zu installieren) und es macht das Bohren von Löchern in Ihr Dach überflüssig. Aber die Idee, mit 120 km / h die Autobahn hinunterzufliegen, ist beunruhigend, da unsere Sonnenkollektoren nur mit Klebeband befestigt sind, und wir beschlossen, unsere festzunageln.

Das Renogy-Kit wird mit selbstschneidenden Schrauben für die Montage auf Blech geliefert, aber Fiberglas bietet nicht so viel Halt, sodass wir uns etwas anderes einfallen lassen mussten. Wir haben diesen Beitrag auf cheaprvliving.com gefunden , in dem es darum geht, das Glasfaserdach mit Sperrholzstreifen zu verstärken und die Paneele in das Holz zu schrauben. Bingo!

Für zusätzliche Sicherheit haben wir auch Loctite PL Marine-Kleber und Dicor-Überlappungsdichtungsmittel zur Abdichtung mitgenommen.

Nachdem wir unseren Spielplan hatten, konnten wir mit der Installation beginnen.

Montage der Solarmodule Schritt für Schritt

Was wir zur Montage unserer Solarmodule verwendet haben

Schritt 1: Befestigen Sie die Halterungen an den Sonnenkollektoren.

Das Renogy-Kit wird mit einem Z-Bracket-Montagesystem geliefert, an dem die Solarmodule mit einem Abstand von etwa einem Zoll für den Luftstrom befestigt werden. Jedes Panel benötigt vier Klammern, und es gibt verschiedene Möglichkeiten, sie zu konfigurieren. Wir haben die Klammern anfangs an den Bolzenlöchern angebracht, die den Ecken am nächsten liegen.

Schritt 2: Montieren Sie die Sonnenkollektoren trocken auf dem Dach des Lieferwagens.

Es ist wichtig, zuerst alles trocken zu montieren, um zu sehen, wie es auf Ihrem Van-Dach aussieht. Wir haben ein paar verschiedene Layouts getestet, bevor wir entschieden haben, was am besten funktioniert. Wir mussten auch die Halterungskonfiguration einige Male ändern, damit die Paneele genau richtig saßen.

Aufgrund der großen Krümmung in der Mitte des Daches unseres Lieferwagens wurde nur eine der Verkleidungen von Anfang an flach montiert. Die anderen hatten ziemlich große Lücken zwischen den Halterungen und dem Fiberglas.

Um dies zu beheben, schnitt John abgewinkelte Abstandshalter aus Holzabfällen und malte sie, um sie gegen die Elemente abzudichten. Diese Abstandshalter funktionierten perfekt und boten etwas, worauf die Halterungen sitzen konnten.

Schritt 3: Markieren und bohren Sie Löcher in das Dach des Lieferwagens.

Dies war der beängstigende Teil. Sobald wir die gewünschten Paneele hatten, markierten wir die Halterungslöcher mit einem Sharpie und bohrten in das Dach des Lieferwagens. Kein Zurück mehr!

Schritt 4: Sperrholzverstärkungsstreifen abschneiden und Löcher bohren.

Für die Sperrholzverstärkungen verwendeten wir ¾ ”-Schrottsperrholzstreifen, die wir aus dem Lieferwagen entfernt hatten. Die Streifen waren bereits ungefähr 4 Zoll breit, und wir haben sie auf eine Länge von ungefähr 6-8 Zoll gekürzt.

Für den ersten Satz von diesen verwendeten wir Gorilla-Klebeband , um sie bis zum Dach unter den Führungslöchern zu halten, und bohrten sie dann von oben in das Sperrholz. Dies stellte sich als schmerzhaft heraus und wir stellten schließlich fest, dass es viel einfacher war, den Lochabstand zu messen und separat in das Sperrholz zu bohren.

Wir mussten kleinere Sperrholzstreifen für Abstandshalter schneiden, wenn sich die Sonnenkollektoren über einem Kamm in der Decke befanden.

Schritt 5: Dach reinigen und Loctite PL Kleber auftragen.

Bei jedem Klebstoff muss die Oberfläche sauber sein, um den besten Halt zu erzielen. Wir wischten das Dach des Lieferwagens unter den Halterungen mit Alkohol ab. Mann, war unser Van Dach dreckig! Im Nachhinein hätten wir den ganzen Van gründlich schrubben müssen, bevor wir Dinge auf das Dach montieren.

Der nächste Schritt bestand darin, Loctite PL Marine Adhesive unter den Klammern zu verteilen. Dieses Material wird zum dauerhaften Verbinden verschiedener Materialien auf Booten (einschließlich Holz, Glasfaser und Metall) verwendet und bietet eine flexible, starke und wasserdichte Verbindung.

Für die Sonnenkollektoren mit Abstandhaltern aus Holz haben wir auf jede Seite der Abstandhalter einen PL-Kleber aufgetragen, damit dieser an der Halterung und dem Dach des Lieferwagens haftet.

Schritt 6: Sonnenkollektoren an Dach- und Sperrholzstreifen anschrauben.

Wir verwendeten Schrauben, Muttern und Unterlegscheiben, um unsere Sonnenkollektoren festzuhalten. Das Sperrholz verteilt die Spannung von den Sonnenkollektoren und gibt ihnen etwas Fleischigeres als das dünne Fiberglas, an dem sie sich festhalten können. Die Löcher in den Renogy Z-Klammern passen auf ¼ ”Schrauben.

Wir verwendeten eine Unterlegscheibe unter dem Schraubenkopf oben und eine breite Unterlegscheibe unter der Mutter an der Innenseite des Lieferwagens, um mehr Kontakt mit den Sperrholzstreifen zu haben.

Schritt 7: Lassen Sie den Klebstoff aushärten und versiegeln Sie ihn dann mit Dicor Lap Sealant.

Wir ließen den Kleber 24 Stunden aushärten, dann verwendeten wir eine Kartuschenpistole, um die Brackets mit Dicor Lap Sealant zu versiegeln. Dadurch wird alles versiegelt, sodass alle Löcher, die wir in das Dach gebohrt haben, nicht auslaufen.

Wir haben alle Nähte und Schraubenköpfe in Dicor abgedeckt und wir haben auch darauf geachtet, die hölzernen Abstandhalter vollständig abzudecken, um sie weiter vor den Elementen zu schützen.

Schritt 8: Überschüssige Schrauben im Van abschneiden.

Die Schrauben, die wir verwendeten, reichten ein paar Zentimeter über das Sperrholz an der Innenseite hinaus. Wir mussten den Überschuss abschneiden, damit sie das Aufstellen der Decke nicht behinderten.

Wir haben den Winkelschleifer eines Freundes zum Abscheren der Überlänge verwendet, aber Sie können auch Bolzenschneider oder eine Bügelsäge verwenden.

Schritt 9: Verdrahten Sie die Paneele und verlegen Sie die Verkabelung im Van.

Das Renogy-Kit ist für die Reihenverdrahtung der Panels vorgesehen, aber wir wollten unsere Panels parallel verdrahten. Wir haben diese Signstek Y Branch MC4-Kabelstecker verwendet, um die Panels miteinander zu verbinden.

Um die Kabel im Van zu verlegen, mussten wir ein ¾ ”Loch in die Seite des Topper bohren. Um sicherzustellen, dass dieses Loch absolut dicht ist, haben wir diese wetterfeste doppelte Kabeleinführung von LINKSOLAR aufgenommen und mit 3M VHB-Klebeband und viel Dicor-Dichtmittel befestigt.

Wir werden die Verkabelung der elektrischen Anlage, einschließlich der Solaranlage, in einem zukünftigen Beitrag detailliert behandeln.

Wir haben Sonnenkollektoren!

Unser Glasfaser-Van-Topper hat das nicht einfach gemacht, aber wir haben jetzt drei Sonnenkollektoren auf dem Dach montiert! Wir werden den vierten im Unterbett aufbewahren und ihn mit einer handgefertigten, tragbaren PVC- Kipphalterung aufstellen , wenn wir längere Zeit mit dem Boondock arbeiten.

Als nächstes wird ein Lüftungsventilator, Verkabelung und Bodenbelag installiert. Es ist erstaunlich zu sehen, wie alles zusammenkommt, und wir können es kaum erwarten, das fertige Gnomad-Heim mit euch allen zu teilen.

Nochmals vielen Dank für all die Liebe und Unterstützung und vergessen Sie nicht, uns auf Instagram zu folgen: @gnomad_home und auf Facebook unter: Gnomad Home .

Hat Ihnen diese Seite geholfen?

JA

Schicken Sie mir epische Bauanleitungen und Tipps für das Vanlife

Schicken Sie mir epische Bauanleitungen und Tipps für das Vanlife

Mehr Dope Sh ... Enanigans

Vanlife Gewusst wie:

Ihr vollständiger Leitfaden für das Leben auf der Straße

Interessiert an vanlife? Lesen Sie unseren kostenlosen Leitfaden. Wir decken alles ab, was Sie wissen müssen - Vor- und Nachteile, Badezimmer und Duschen, Übernachtungsmöglichkeiten, Geldverdienen auf Reisen, häufig gestellte Fragen - und vieles mehr!

17
Hinterlasse eine Antwort

8 Kommentarthreads
9 Thread Antworten
4 Anhänger
Die meisten reagierten Kommentar
Heißester Kommentarthread
9 Verfasser von Kommentaren
ReedJOegregChadJemma Neueste Autoren von Kommentaren
Abonnieren
neueste älteste am meisten gestimmt
Benachrichtigen von
Gast
Tim

Irgendwo habe ich gesehen, dass du in Affton bist, ist das der st. Louis Affton Da ich auch in Affton lebe und ich dieses Projekt gerne sehen würde, bin ich auf es gestoßen. Ich bin unten an den 7 Häusern von Syberg in der West Side Street.

Administrator

Hallo Tim! Wir entschuldigen uns für die verspätete Antwort! Gerne zeigen wir Ihnen den Van! Senden Sie uns eine E-Mail an gnomadhome@gmail.com und wir können einen Zeitpunkt festlegen, zu dem Sie ihn überprüfen können! Danke fürs Folgen!

Gast
rauben

Danke für diesen Beitrag. Haben Sie festgestellt, dass Ihre Batterien eine ausreichende Stromversorgung bieten?

Auf welche maximale Entladungstiefe können Ihre Batterien vor dem Aufladen aufgeladen werden?

Wie >

Danke noch einmal!

Administrator

Hallo Rob, Danke fürs Lesen! Das sind schwierige Fragen, die ich gerade jetzt beantworten muss, da wir nicht in der Lage sind, den Ladezustand unserer Batterien genau zu messen. Wir haben das von Renogy empfohlene MT-5-Tracer-Messgerät für die Verwendung mit den Tracer-Ladereglern, aber wir haben festgestellt, dass es absolut ungenau ist. Es zeigt SOC% an, aber in der Sekunde, in der die Sonne untergeht und eine Last angeschlossen ist (dh die Lichter eingeschaltet sind), verliert es sofort 20-30% am Messgerät, und es gibt keinen Weg, der richtig ist. Read more » Andere Leute haben berichtet, dass der SOC% dramatisch sinkt, wenn die Sonne ... Lesen Sie mehr »

Administrator

Wir haben jetzt ein schnelles Update veröffentlicht, da wir schon öfter unterwegs sind. Wenn wir volles Sonnenlicht haben, haben wir absolut keine Probleme. Wir entladen unsere Batterien überhaupt nicht viel und sie sind >

Gast

sehr innovativ! sieht auch gut aus!

Administrator

Wir wissen es zu schätzen, Gary! 🙂

Gast

Ich finde es toll, wie praktisch und erschwinglich Ihr DIY-Beitrag ist. Es sieht so aus, als könnten Sie die meisten Verbrauchsmaterialien in einem Baumarkt kaufen, was ein Plus ist. Meine einzige Frage ist, haben mehr Leute Ihren Van „bemerkt“, seit Sie die Sonnenkollektoren montiert haben? Ist es schwieriger, in den „Stealth-Modus“ zu wechseln, oder hat sich daran nichts geändert? Lieben Sie auch Ihren Tatzendruck-Autoaufkleber.

Administrator

Hallo Jemma, Schön, dass dir der Beitrag gefallen hat. Im Baumarkt haben wir tatsächlich alles bekommen, was wir brauchten! Um Ihre Frage zu beantworten: Wir wurden gelegentlich mit Fragen angesprochen, weil sie unsere Sonnenkollektoren gesehen haben, aber es war viel weniger, als ich ursprünglich erwartet hatte. In unseren Augen sind die Panels auffällig, aber unsere reale Erfahrung war, dass die meisten Leute sie einfach nicht bemerken. Es ist so, als würden Sie ein neues Auto kaufen und ein bestimmtes Modell im Auge behalten. Read more » Plötzlich sieht man dieses Modellauto überall, wenn man vorher … Weiterlesen »

Gast
Tschad

Haben Sie bei dieser Installation irgendwelche Lecks gehabt?

Administrator

Hallo Tschad, wir hatten ganz am Anfang ein kleines Leck, weil ich einen Punkt verpasst hatte, als ich mich um die Solarhalterungen versiegelte. Es war schnell und einfach mit etwas Silikonabdichtung zu reparieren. Jedes Mal, wenn Sie ein Loch in Ihr Dach bohren, müssen Sie sicherstellen, dass es ordnungsgemäß gegen Undichtigkeiten abgedichtet ist. Wenn Sie jedoch vorsichtig und gewissenhaft damit umgehen, sollten Sie einsatzbereit sein. Ich hoffe, das hilft!

Vielen Dank,
John

Gast
greg

Wenn Sie dies noch einmal tun müssten, würden Sie zuerst einen Dachträger installieren und dann die Sonnenkollektoren daran anbringen? Ich habe eine Firma gefunden, die ein Rack herstellt, das an einen Umbau-Van angeschlossen werden soll. https://vantech.us/Conversion-Vans_c143.htm

Administrator

Hallo Greg, ja, wir würden zuerst einen Dachträger installieren und dann die Sonnenkollektoren daran befestigen. Auf diese Weise können wir problemlos eine Markise und / oder eine Straßendusche, eine Dachbox oder was auch immer wir sonst brauchen, anbringen. Wir haben gerade eine Markise an unserem Van installiert, und es war ein bisschen ein Prozess, um herauszufinden, wie man sie ohne die Vorteile eines Dachträgers anbringt.

~ John

Gast
Joe

Hallo John!
Ich habe die Solarkabel im Van verlegt, aber wie hast du sie geschmolzen? Und ich habe den Spleiß gekauft, bin mir aber nicht sicher, was ich damit machen soll

Vielen Dank

Administrator

Hallo Joe, es gibt einige Möglichkeiten, das Solarpanel zu verschmelzen. Sie können einen Inline-Sicherungshalter wie diesen zusammen mit der Sicherung der richtigen Größe erwerben. Ein Ende des Kabels muss von Ihren Schalttafeln auf das positive Kabel gecrimpt werden, wobei das andere Ende zum Laderegler weist. Eine andere Option ist die Verwendung einer ANL- oder AGU-Sicherung / eines AGU-Halters (ebenfalls mit der Sicherung der richtigen Größe), für die kein Crimpen erforderlich ist.

Gast
Schilf

Liebe deine Seite!
Ich habe gesehen, wie Sie erwähnt haben, dass Sie sich gewünscht hätten, einen Dachträger auf Ihren Van zu setzen. Ich habe einen ähnlichen Van mit einem Glasfaser-Hochdach und dachte selbst über ein Gestell nach. Ich habe mich gefragt, wie ihr es machen könntet. Ich habe Leute gesehen, die kundenspezifische Regenrinnengestelle, künstliche Regenrinnen an der Glasfaseroberseite und die von Vantech hergestellte Rinne hergestellt haben. Ich würde gerne Ihren Vorschlag hören.

Administrator

Hallo Reed, wir haben das noch nicht selbst gemacht, daher habe ich keine direkten Empfehlungen. Denn als ich es mir ansah, schien es, als wären Regenrinnengestelle, die groß genug sind, um über ein hohes Dach zu passen, im Allgemeinen maßgeschneiderte Arbeiten / auf der teuren Seite. Ich habe auch Leute gesehen, die reguläre Dachgepäckträger durch Bohren in das Fiberglas befestigt haben. Dies könnte eine Option sein, die Sie in Betracht ziehen sollten, bevor Sie die Decke ausbauen (falls Sie Verstärkungen hinzufügen müssen). Read more » Ich glaube nicht, dass ich die Lösung für künstliche Regenrinnen gesehen habe, aber das scheint interessant zu sein, da Standardleitergestelle … Weiterlesen »

Bauen Sie Ihren Van

Der ultimative Van Build-Leitfaden

Planen Sie einen Transporterbau? Lesen Sie unseren kostenlosen Leitfaden. Wir decken fast alles ab, was Sie wissen müssen - von der Planung über die Isolierung bis hin zu Solar- und Elektrogeräten, Kommissioniergeräten und wichtigen Werkzeugen. Fangen Sie noch heute an, damit Sie unterwegs sein können!

Möchten Sie Ihren eigenen DIY-Wohnmobil bauen? LESEN SIE DIE ANLEITUNG
+
Scrolle nach oben

Senden Sie dies an einen Freund